Vergiss nie, dass ich dich liebe

Premiere 06. Apr 2018

“Live am Klavier begleitet (Milan Stojkovic) schmettert Anja Clementi als Piaf das berühmte „Non, je ne regrette rien“ und singt Christiane Warnecke als Dietrich mit rauchiger Stimme „Sag mir wo die Blumen sind“. Das Flair der Zeit wird spürbar, sorgt für glückliches Lächeln, Gänsehaut und Tränen der Rührung.” (Reichenhaller Tagblatt)

Besetzung:

Anja Clementi | Christiane Warnecke | Alex Linse

Musikalische Leitung & am Klavier: Milan Stojkovic

Regie: Alex Linse

Weitere Vorstellungen im Sept - Dez siehe unten!

Beginn immer 19:30 Uhr 

Team

Marlene Dietrich, die deutsche Grande Dame

Edith Piaf, die französische Chanson-Diva.

Womit wir sie verbinden, ist die Musik.

Was sie verband, war eine Liebe.

 

Die große Kühle und das feurige Temperament.

Der blaue Engel und der Spatz von Paris.

Eine Freundschaft, wahrhaftiger als jede ihrer Liebesaffären, um die sich heute ein Geheimnis spannt, zwischen Kunst, Erotik, Hingabe und Passion.

Anja Clementi und Christiane Warnecke in der mitreißend musikalischen Uraufführung um zwei der schillerndsten Figuren der Chansongeschichte im Salzburger OFF-Theater.

Vorstellungen Vergiss nie, dass ich dich liebe

Vergiss nie, dass ich dich liebe | Piaf & Dietrich Revue

Anja Clementi und Christiane Warnecke in der mitreißend-musikalischen Uraufführung um zwei der schillerndsten Figuren der Chansongeschichte im Salzburger OFF-Theater!

Marlene Dietrich, die deutsche Grande Dame

Edith Piaf, die französische Chanson-Diva.

Womit wir sie verbinden, ist die Musik.

Was sie verband, war eine Liebe.

 

Die große Kühle und das feurige Temperament.

Der blaue Engel und der Spatz von Paris.

Eine Freundschaft, wahrhaftiger als jede ihrer Liebesaffären, um die sich heute ein Geheimnis spannt, zwischen Kunst, Erotik, Hingabe und Passion.

Vergiss nie, dass ich dich liebe | Piaf & Dietrich Revue

Anja Clementi und Christiane Warnecke in der mitreißend musikalischen Uraufführung um zwei der schillerndsten Figuren der Chansongeschichte im Salzburger OFF-Theater!

Marlene Dietrich, die deutsche Grande Dame

Edith Piaf, die französische Chanson-Diva.

Womit wir sie verbinden, ist die Musik.

Was sie verband, war eine Liebe.

 

Die große Kühle und das feurige Temperament.

Der blaue Engel und der Spatz von Paris.

Eine Freundschaft, wahrhaftiger als jede ihrer Liebesaffären, um die sich heute ein Geheimnis spannt, zwischen Kunst, Erotik, Hingabe und Passion.