DIE ERÖFFNUNG

Theaterstück von Peter Turrini

(Neues Stück)

Mann 1 Alex Linse

Mann 2 Tom Pfertner

Mädchen/Frau Victoria Stark

REGIE Jonas Meyer-Wegener

REGIE-ASSISTENZ Lukas Ortner

BÜHNE Alex Linse & Jonas Meyer-Wegener

KOSTÜME & MASKE Andrea Linse

FECHTCHOREOGRAPHIE Tom Pfertner

 

Beginn immer 19:30 Uhr

 

Wer hat nicht schon von einer Welt geträumt, in der jede Liebesbeziehung gescriptet, jeder Schritt wochenlang geprobt und jeder Versprecher verbessert wird. Es gibt diese Welt: Sie heißt Theater!

Im Mittelpunkt von Peter Turrinis rückhaltloser Liebeserklärung an das Theater: Ein tageslichtscheuer Schauspieler, der, von der Trostlosigkeit des wirklichen Lebens enttäuscht, in die vermeintlich sichere Welt des Theaters flieht. An einem einzigen Abend eröffnen sich dem Zuschauer Höhen und Tiefen eines ganzen Bühnenlebens. 

Doch wenn die ganze Welt Bühne ist, wo sitzt dann das Publikum? Und verbirgt sich hinter dem Vorhang wirklich eine heile Welt? Wie viel Lüge steckt in der Illusion? Und kann man sich vor der Realität verstecken?

Anlässlich seines zehnjährigen Bestehens nimmt das OFF Theater Salzburg Schiller wörtlich und entführt sein Publikum auf die Bretter, die die Welt bedeuten. Dabei macht es auch vor Themen wie Blackfacing und #Metoo-Debatte nicht halt. Alex Linse und Tom Pfertner werfen einen Blick hinter die Kulissen und entführen euch in eine Welt voller Zauber und Selbsttäuschung. The show must go on!

Vorstellungen Die Eröffnung

Die Eröffnung von Peter Turrini

Wer hat nicht schon von einer Welt geträumt, in der jede Liebesbeziehung gescriptet, jeder Schritt wochenlang geprobt und jeder Versprecher verbessert wird. Es gibt diese Welt: Sie heißt Theater!

Im Mittelpunkt von Peter Turrinis rückhaltloser Liebeserklärung an das Theater: Ein tageslichtscheuer Schauspieler, der, von der Trostlosigkeit des wirklichen Lebens enttäuscht, in die vermeintlich sichere Welt des Theaters flieht. An einem einzigen Abend eröffnen sich dem Zuschauer Höhen und Tiefen eines ganzen Bühnenlebens. 

Doch wenn die ganze Welt Bühne ist, wo sitzt dann das Publikum? Und verbirgt sich hinter dem Vorhang wirklich eine heile Welt? Wie viel Lüge steckt in der Illusion? Und kann man sich vor der Realität verstecken?

Anlässlich seines zehnjährigen Bestehens nimmt das OFF Theater Salzburg Schiller wörtlich und entführt sein Publikum auf die Bretter, die die Welt bedeuten. Dabei macht es auch vor Themen wie Blackfacing und #Metoo-Debatte nicht halt. Alex Linse und Tom Pfertner werfen einen Blick hinter die Kulissen und entführen euch in eine Welt voller Zauber und Selbsttäuschung. The show must go on!

Die Eröffnung | von Peter Turrini | mit Alex Linse, Tom Pfertner, Victoria Stark | Regie: Jonas Meyer-Wegener | Rechte: Sessler Verlag Wien

Die Eröffnung von Peter Turrini

Wer hat nicht schon von einer Welt geträumt, in der jede Liebesbeziehung gescriptet, jeder Schritt wochenlang geprobt und jeder Versprecher verbessert wird. Es gibt diese Welt: Sie heißt Theater!

Im Mittelpunkt von Peter Turrinis rückhaltloser Liebeserklärung an das Theater: Ein tageslichtscheuer Schauspieler, der, von der Trostlosigkeit des wirklichen Lebens enttäuscht, in die vermeintlich sichere Welt des Theaters flieht. An einem einzigen Abend eröffnen sich dem Zuschauer Höhen und Tiefen eines ganzen Bühnenlebens. 

Doch wenn die ganze Welt Bühne ist, wo sitzt dann das Publikum? Und verbirgt sich hinter dem Vorhang wirklich eine heile Welt? Wie viel Lüge steckt in der Illusion? Und kann man sich vor der Realität verstecken?

Anlässlich seines zehnjährigen Bestehens nimmt das OFF Theater Salzburg Schiller wörtlich und entführt sein Publikum auf die Bretter, die die Welt bedeuten. Dabei macht es auch vor Themen wie Blackfacing und #Metoo-Debatte nicht halt. Alex Linse und Tom Pfertner werfen einen Blick hinter die Kulissen und entführen euch in eine Welt voller Zauber und Selbsttäuschung. The show must go on!

Die Eröffnung | von Peter Turrini | mit Alex Linse, Tom Pfertner, Victoria Stark | Regie: Jonas Meyer-Wegener | Rechte: Sessler Verlag Wien

Die Eröffnung von Peter Turrini

Wer hat nicht schon von einer Welt geträumt, in der jede Liebesbeziehung gescriptet, jeder Schritt wochenlang geprobt und jeder Versprecher verbessert wird. Es gibt diese Welt: Sie heißt Theater!

Im Mittelpunkt von Peter Turrinis rückhaltloser Liebeserklärung an das Theater: Ein tageslichtscheuer Schauspieler, der, von der Trostlosigkeit des wirklichen Lebens enttäuscht, in die vermeintlich sichere Welt des Theaters flieht. An einem einzigen Abend eröffnen sich dem Zuschauer Höhen und Tiefen eines ganzen Bühnenlebens. 

Doch wenn die ganze Welt Bühne ist, wo sitzt dann das Publikum? Und verbirgt sich hinter dem Vorhang wirklich eine heile Welt? Wie viel Lüge steckt in der Illusion? Und kann man sich vor der Realität verstecken?

Anlässlich seines zehnjährigen Bestehens nimmt das OFF Theater Salzburg Schiller wörtlich und entführt sein Publikum auf die Bretter, die die Welt bedeuten. Dabei macht es auch vor Themen wie Blackfacing und #Metoo-Debatte nicht halt. Alex Linse und Tom Pfertner werfen einen Blick hinter die Kulissen und entführen euch in eine Welt voller Zauber und Selbsttäuschung. The show must go on!

Die Eröffnung | von Peter Turrini | mit Alex Linse, Tom Pfertner, Victoria Stark | Regie: Jonas Meyer-Wegener | Rechte: Sessler Verlag Wien