Sentimentaler September

10 Jahre im OFF! Time to party!

„Kaum zu glauben, aber wahr: die TheaterOFFensive wird zehn Jahr!
Zu diesem runden Wiegenfeste wünschen wir am 28.9. das Allerbeste!“

Schon dieser Zweizeiler beweist mal wieder: die TheaterOFFensive ist ein ewig sprudelnder Quell an Kreativität, Originalität und Qualität.

Unsere Fans wissen das seit Jahren und halten uns darum schon so lange die Treue.
Gründe genug um mit alten und neuen Wegbegleitern der TheaterOFFensive gemeinsam zu feiern.

Nach dem Motto: 10 Jahre Leben im OFF oder wie ich wurde was ich bin“ steigt am 28.9. die große Nostalgieparty mit Rückblicken, Anekdoten, Funfacts und dem ein oder anderen Überraschungsgast.

Zwei auf einer Insel

eine große Liebe & unsterbliche Songs

eine große Liebe & unsterbliche Songs

Ihr Liebster war Kurt Weill, Komponist der Dreigroschenoper und zahlreicher Musicals am Broadway. Seine Liebste war Lotte Lenya, berühmt als Seeräuberjenny, über die er sagte: 

„Sie kann keine Noten lesen, aber wenn sie singt, dann hören die Leute zu wie bei Caruso.“

Anja und Georg Clementi erzählen die Geschichte einer außergewöhnlichen Liebe, schlüpfen in die Rolle dieses Künstlerpaares, das zweimal heiratet, singen ihre unsterblichen Songs und zeigen uns den Weg in the next Whisky-Bar.

DiskussionsstOFF Folge 1

Einmal im Monat gibt es im Anschluss an eine Vorstellung eine Diskussionsrund in der Lounge. Mittendrin, statt nur dabei! Rede mit!
Heutiges Thema: Musik unter dem Nationalsozialismus. Was muss Kunst dürfen?

Offenes Podium in der OFF Lounge

Mittendrin statt nur dabei! Im Anschluss an einige OFF Produktionen laden wir euch zu einem konstruktiven Gespräch in die Lounge ein. Im offenen Dialog könnt ihr gemeinsam mit den Künstlern Erlebnisse und Eindrücke reflektieren und über Themen des jeweiligen Abends sprechen. Dabei ist eure Meinung gefragt!

Eine kritische Auseinandersetzung über Fragen wie: „Sollte das Theater wieder mehr auf gesellschaftlich oder politisch relevante Themen hinweisen und mit welchen Mitteln darf es dieses erreichen.“ Diskutiert mit und lasst gemeinsam mit uns den Abend ausklingen.

Gast: Wird in Kürze bekannt gegeben

Eintritt frei | Im Anschluss an die Vorstellung