Vergiss nie, dass ich dich liebe
Sa., 16. Jan. | DAS OFF THEATER

Vergiss nie, dass ich dich liebe

Marlene Dietrich, die deutsche Grand Dame. Edith Piaf, die französische Chanson-Diva. Womit man sie verbindet, ist die Musik. Was sie verband, war - die Liebe. Mit Anja Clementi, Christiane Warnecke & Alex Linse Am Klavier: Milan Stojkovic
Anmeldung abgeschlossen

Zeit & Ort

16. Jan., 19:30 – 21:00 MEZ
DAS OFF THEATER, Eichstraße 5, 5020 Salzburg, Österreich

Über die Veranstaltung

Marlene Dietrich, die deutsche Grand Dame. Edith Piaf, die französische Chanson-Diva.

Womit man sie verbindet, ist die Musik.

Was sie verband, war - die Liebe.

Die kühle Blonde und die Göre vom Montmartre. Der blaue Engel und der Spatz von

Paris. Die eine das Kind einer preußischen Offiziersfamilie, die andere Tochter eines

Akrobaten und einer Chansonsängerin.

Doch trotz, oder vielleicht gerade wegen dieser Gegensätze verband die beiden eine

besondere Freundschaft. Marlene Dietrich war Edith Piafs Trauzeugin, und letztere trug

stets das mit Smaragden besetzte Kreuz, das ihr Marlene Dietrich geschenkt hatte. Eine

Freundschaft, wahrhaftiger als jede ihrer zahlreichen Liebesaffairen, um die sich bis heute

ein Geheimnis spannt zwischen Kunst, Erotik, Hingabe und Passion.

Das OFF-Theater Salzburg widmet sich diesen beiden wohl schillerndsten

Persönlichkeiten der Chansongeschichte in einer mitreißend musikalischen

biographischen Collage.

Diese Veranstaltung teilen

Anmelden